Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Paul Hansen – IT und Medientechnik

Die AGB von Paul Hansen – IT und Medientechnik werden mit der Annahme eines Angebots, der Entgegennahme einer Dienstleistung oder Ware anerkannt.

Verträge kommen zustande und Aufträge gelten als erteilt, wenn Aufträge durch Paul Hansen – IT und Medientechnik bestätigt werden, mit der Leistung begonnen wird oder Lieferungen angenommen werden.

Paul Hansen – IT und Medientechnik behält sich vor bestehende Aufträge, in besonderen Fällen, begründet mit sofortiger Wirkung zu beenden. Die bis zum Zeitpunkt der Auftragskündigung für Paul Hansen – IT und Medientechnik im Rahmen des Aufrags entstandenen Kosten sind vom Kunden zu übernehmen.

Liefer- und Leistungszusagen stehen unter dem Vorbehalt, da diese teilweise von Drittfirmen abhängen.

Verzögerungen und Absagen durch höhere Gewalt, Betriebsstörungen, behördlichen Anordnungen etc., berechtigen mich die vereinbarte Lieferung/Leistung zeitlich zu verschieben. Paul Hansen – IT und Medientechnik haftet nicht für entgangenen Gewinn, sonstigen Schaden, Vermögensschaden etc.

Für Produkte, die nicht von Paul Hansen – IT und Medientechnik bestellt bzw. gekauft worden sind, wird weder Verantwortung noch Hafung übernommen, selbst wenn diese durch Paul Hansen – IT und Medientechnik empfohlen wurden.

Paul Hansen – IT und Medientechnik liefert unter erweitertem Eigentumsvorbehalt. Er gilt bis alle Forderungen erfüllt sind.

Paul Hansen – IT und Medientechnik ist nicht für fehlerhafte Bedienung technischer Geräte und dessen Zubehör haftbar, wenn die Bedienung von den Empfehlungen und den Beatungen, die durch Paul Hansen – IT und Medientechnik durchgeführt worden sind, abweicht.

Paul Hansen – IT und Medientechnik ist von Ansprüchen aus Schutzrechtsverletzungen etc. die der Kunde zu vertreten hat freizustellen. Unwirksame und/oder fehlende Bestimmungen gelten als ersetzt beziehungsweise als eingefügt, durch solche Bestimmungen, die dem Sinn und Zweck der AGB am nächsten kommen. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Tübingen.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.